Library
raφ Library
Collection Total:
2’109 Items
Last Updated:
Sep 19, 2017
Akte X - Die komplette Serie
Downton Abbey - Series 6 [Blu-ray]
Product Description Return to the sumptuous setting of Downton Abbey for the sixth and final season of this internationally acclaimed hit drama series. As our time with the Crawleys draws to a close and we see what will finally become of them all; the family, and the servants who work for them, remain inseparably interlinked as they face new challenges and begin forging different paths in a rapidly changing world. Secrets and rifts threaten the unity of the family, while those below stairs continue to navigate social changes which put their futures in jeopardy. The final season of the multi-award winning series follows all our favourite characters as they strive to find happiness once and for all. Will Mary choose the right path? Will her sister Edith finally get a break?! Will Carson and Mrs Hughes actually make it up the aisle?And will Anna and Bates overcome the many hurdles that have been set before them? This season offers all the highs and lows, joy and sorrow, that viewers across the globe have grown to love, with the added excitement of discovering how it all wraps up and it should be the most wonderful and satisfying season yet. Includes exclusive clip from Downton Abbey 2015 Christmas special PLUS The Manners of Downton Downton Abbey II an exclusive documentary featuring historian and Downton Abbey historical advisor Alastair Bruce
Dr. House - Season 6 [Blu-ray]
Der ruppige, aber brillante Chefarzt Dr. Gregory House kommt mit seinen Team auch den seltensten Krankheiten auf die Spur. Eine der erfolgreichsten Arztserien im Fernsehen und auf (Kauf-)DVD. Darsteller: Hugh Laurie, Lisa Edelstein, Omar Epps, Robert Sean Leonard, Jesse Spencer
Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel
Originaltitel: Game of Thrones (Season 04)
Sprache: Deutsch DD 5.1/Englisch dts HD 5.1 MA
Regie: Alex Graves, Alik Sakharov, Michelle MacLaren, Neil Marshall, D.B. Weiss

Darsteller: Lena Headey (Cersei Lannister), Peter Dinklage (Tyrion Lannister), Emilia Clarke (Daenerys Targaryen), Maisie Williams (Arya Stark), Kit Harington (Jon Snow), Iain Glen (Jorah Mormont), Sophie Turner (Sansa Stark), Nikolaj Coster-Waldau (Jaime Lannister), Rory McCann (Sandor 'The Hound' Clegane), Charles Dance (Tywin Lannister), Alfie Allen (Theon Greyjoy), Jack Gleeson (Joffrey Baratheon), John Bradley (Samwell Tarly), Isaac Hempstead Wright (Bran Stark), Aidan Gillen (Petyr 'Littlefinger' Baelish)

Produktion: Cristopher Newman
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2014
Bildformate: 1:1,78/16:9
Mehrkanalton: Dolby Digital 5.1
Game of Thrones - Die komplette 5. Staffel
Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre
Game of Thrones - Die komplette zweite Staffel
Game of Thrones - Staffel 1 [Blu-ray]
Die Sommer dauern mehrere Dekaden und die Winter können ein Leben lang anhalten in der fantastischen Welt der neuen herausragenden HBO®-Serie basierend auf der erfolgreichen Fantasy-Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer von George R.R. Martin. Vom ränkevollen Süden bis hin zu den wilden Ostländern, im eisigen Norden und an der uralten Mauer, die das Land von der Dunkelheit trennt, kämpfen die machtvollen Familien der sieben Königreiche verbissen um den Eisernen Thron. Es ist ein hintergründiges und betrügerisches Spiel um Einfluss und Ehre, Unterwerfung und Triumph.

Im Game of Thrones, dem Spiel um den Thron, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Gewinn oder stirb.

Specials
Blu-ray Gesamtführer durch WesterosAnatomie einer EpisodeFührer innerhalb der EpisodenVersteckte Drachen-EierMaking-of Game of ThronesVom Buch auf den BildschirmDie NachtwacheDie Entstehung der EröffnungssequenzDie Entstehung der Dothraki-SpracheAudiokommentareCharakterprofile
Game of Thrones Staffel 3
In der dritten Staffel der Hitserie von HBO© können sich die Lennisters gerade noch auf dem Thron halten, nachdem Stannis Baratheon ihnen in einer gewaltigen Seeschlacht große Verluste zugefügt hatte, während Umbrüche im Norden drohen, das Gleichgewicht der Macht zu zerstören. Robb Stark, dem König des Nordens, widerfährt großes Unheil, als er gegen die Lennisters zu Felde zieht, während hinter der Mauer Manke Rayder und seine riesige Armee von Wildlingen ihren unaufhaltsamen Marsch gen Süden fortsetzen. Jenseits der Meerenge gelingt es Daenerys Targaryen – wiedervereint mit ihren drei rasch wachsenden Drachen -, eine Armee zusammenzustellen um mit dieser von Essos aufzubrechen und den Eisernen Thron für sich zu beanspruchen. In der dritten Staffel der auf den Bestsellern von George R.R. Martin basierenden Originalserie kämpfen die verfeindeten Familien von Westeros weiter erbittert gegeneinander, wenn Bündnisse auf die Probe gestellt werden, Treue getestet wird und das Schicksal grausam zuschlägt.

Zusatzinformationen:

Eine Viva Box (KEIN Digipack) in einem Rigid Slipcase, der O-Ring ist aus transparentem Plastik mit dem Schatten des Drachen bedruckt. Außerdem der Episodenguide in Posterform.
Heroes - Series 1-3 - Complete [Blu-ray] [UK Import]
The Sarah Silverman Program - Season One
Sarah Silverman says what’s on her mind. And no one else’s. In this first season of the critically acclaimed The Sarah Silverman Program, Sarah gets hepped up on cough syrup, takes in a homeless man and poops her pants. With her unique perspective on life and her ability to turn just about everything into a song, find out why Sarah Silverman is an American treasure. An offensive, filthy-mouthed treasure.
Spacecenter Babylon 5 - The Movies (6 DVDs, inkl. Legende der Ranger)
BABYLON 5 - THE MOVIES
Star Trek - Deep Space Nine Season 1 [Box Set]
1993 begaben sich Rick Berman und Michael Piller mit Star Trek: Deep Space Nine auf neues Terrain: Erstmals in der Geschichte des Star Trek-Universums erkundet kein Raumschiff das Weltall. Auf der Raumstation Deep Space Nine treffen die unterschiedlichsten Charaktere aus allen Ecken und Enden der Galaxis zusammen. Alle werden angezogen von dem einzig bekannten stabilen Wurmloch, das einen Zugang zum Gamma-Quadranten eröffnet. Das Aufeinanderprallen der verschiedenen Kulturen mit ihren grundverschiedenen Ansichten und Absichten liefert die Basis für jede Menge Konflikte und handgreifliche Auseinandersetzungen. Atmosphäre und Stimmung sind für eine Star Trek-Serie ungewohnt düster, was noch zusätzlich durch das dunkle Design der Station unterstrichen wird. Die Crew geht nicht gerade höflich miteinander um, von den Besuchern der Station ganz zu schweigen.

Auf Bitten der provisorischen Regierung von Bajor übernimmt die Sternenflotte Deep Space Nine. Die Raumstation im Orbit des Planeten ist ein ehemaliger Außenposten der Cardassianer, die sich erst vor kurzem als Besatzungsmacht von Bajor zurückgezogen haben. Mit dem Kommando wird Commander Benjamin Sisko (Avery Brooks) betraut. Sein erster Offizier, die Bajoranerin Major Kira Nerys (Nana Visitor), ist eine ehemalige Freiheitskämpferin, Chef-Ingenieur Miles O'Brien (Colm Meaney) wird von der Enterprise versetzt, Sicherheitschef Odo (Rene Auberjonois) ist ein Gestaltwandler, der bereits für die Cardassianer gearbeitet hat.

Ergänzt wird die Crew durch Dr. Julian Bashir (Siddig El Fadil, der sich ab der vierten Staffel Alexander Siddig nannte) und den Trill Jadzia Dax (Terry Farrell), dessen vorherigen Wirt Sisko als alten Mann Curzon Dax kannte. Armin Shimerman, der bereits in der TNG-Episode "Der Wächter" den ersten Ferengi im Star Trek-Universum spielte und als Schuldirektor Snyder versuchte, der Vampirjägerin Buffy Disziplin beizubringen, gibt den zwielichtigen Barbesitzer Quark, der immer wieder durch seine illegalen Aktivitäten auffällt, aber im Grunde doch ein gutes Herz besitzt.

Wie es sich für eine erste Staffel gehört, werden die einzelnen Charaktere eingeführt. Doch im Gegensatz zu anderen Star TrekSerien zeichnet sich DS9 vor allem durch die erzählerische Dichte und Komplexität der aufeinander aufbauenden Geschichten aus. Wesentliche Handlungsstränge sind zunächst die andauernden Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern und Cardassianern sowie die tiefe Religiösität der Bajoraner. Im gelungenen Pilotfilm "Der Abgesandte" entdecken Sisko und Dax das Wurmloch, das die Bajoraner für den heiligen Tempel ihrer Propheten halten.

Ein Wiedersehen mit alten Bekannten gibt es in der Episode "Q — unerwünscht" sowie dem köstlichen Spaß "Persönlichkeiten", in der Lwaxana Troi (Majel Barrett) es auf Odo abgesehen hat. Auf Quark abgesehen hat es in der Episode "Die Nachfolge" der große Nagus, der Anführer des auf Profit ausgelegten Ferengi-Reiches. Eindeutig der Höhepunkt der ersten Staffel und eine der besten Star Trek-Episoden überhaupt ist "Der undurchschaubare Maritza", in der Major Kira mit einem vermeintlich cardassianischen Kriegsverbrecher konfrontiert wird. Die Folge weckt nicht zufällig Assoziationen an die Gräuel der NS-Zeit. Ein Thema, an das sich kaum eine TV-Serie heranwagt und das DS9 eindrucksvoll aufgreift. Die erste Staffel schließt angemessen mit der Episode "Blasphemie", in der Vedek Winn (Oscar-Preisträgerin Louise Flechter) als eine spirituelle Führerin Bajors Unfrieden auf der Station stiftet.

Parallel zur sechsten Staffel von The Next Generation gestartet, legt DS9 eine solide erste Staffel vor, die um Längen besser ist als die des Vorgängers TNG und zu Recht mit sechs Emmy-Nominierungen belohnt wurde. Die Charaktere überzeugen von Anfang an und bieten mit ihren Ecken und Kanten reichlich Material für gute Geschichten. Gepaart mit dem richtigen Schuss Action, der sich von Staffel zu Staffel steigert, und exzellenten Spezialeffekten hat DS9 sich einen Spitzenplatz in der TV-Serienlandschaft nicht nur der 90er-Jahre gesichert und sich des Erbes von Gene Roddenberry würdig erwiesen, der an der Entstehung der Serie nicht mehr beteiligt war. —Birgit Schwenger
Star Trek - Deep Space Nine Season 2 [Box Set]
1993 begaben sich Rick Berman und Michael Piller mit Star Trek: Deep Space Nine auf neues Terrain: Erstmals in der Geschichte des Star Trek-Universums erkundet kein Raumschiff das Weltall. Auf der Raumstation Deep Space Nine treffen die unterschiedlichsten Charaktere aus allen Ecken und Enden der Galaxis zusammen. Alle werden angezogen von dem einzig bekannten stabilen Wurmloch, das einen Zugang zum Gamma-Quadranten eröffnet. Das Aufeinanderprallen der verschiedenen Kulturen mit ihren grundverschiedenen Ansichten und Absichten liefert die Basis für jede Menge Konflikte und handgreifliche Auseinandersetzungen. Atmosphäre und Stimmung sind für eine Star Trek-Serie ungewohnt düster, was noch zusätzlich durch das dunkle Design der Station unterstrichen wird. Die Crew geht nicht gerade höflich miteinander um, von den Besuchern der Station ganz zu schweigen.

In der zweiten Staffel konzentriert sich die Serie noch wesentlich stärker auf das erzählerische Potenzial ihrer Figuren — ohne dass dabei die Action zu kurz käme. Bereits der Staffelauftakt, der mit dem Dreiteiler "Die Heimkehr", "Der Kreis" und "Die Belagerung" Maßstäbe setzte, zeigt eindrucksvoll, dass DS9 zu Recht einen Platz im Serien-Olymp der TV-Geschichte inne hat. Die bajoranische Untergrundbewegung Der Kreis geht mit Gewalt gegen alle Nicht-Bajoraner vor. Mit ihren Sabotageakten erreichen sie, dass die Sternenflotte Sisko befiehlt, DS9 zu räumen. Doch gemeinsam mit seinen Offizieren bleibt Sisko an Bord und liefert sich einen Guerillakrieg mit den Terroristen. Frank Langella (Die Piratenbraut) gibt ein Gastspiel als bajoranischer Minister Jaro, Richard Beymer (Twin Peaks) gibt den bajoranischen Widerstandskämpfer Li Nalas.

Quark läuft in "Profit oder Partner" erneut zu Bestform auf, Major Kira sieht sich in der hervorragenden Episode "Die Ermittlung" mit ihrer Vergangenheit als Widerstandskämpferin konfrontiert und "Metamorphosen" liefert faszinierende Einblicke in Odos Psyche — und zeigt, wie gefährlich Gestaltwandler sein können. Die Doppelfolge "Der Maquis" schlägt die Brücke von TNG über DS9 zu Voyager. "Das Implantat" gibt Aufschluss über den Cardassianer Garak (Andrew Robinson), der nun sein Dasein im Exil als Schneider auf DS9 fristet, "Die andere Seite" stellt den ersten Ausflug in das Spiegeluniversum dar — die Classic-Episode "Ein Parallel-Universum" lässt grüßen! In der zweiten Staffel tritt auch das Dominion in Erscheinung. Zunächst werfen düstere Gerüchte über die Handelsmacht aus dem Gamma-Quadranten ihre Schatten voraus, bis sie im furiosen Staffelfinale "Der Plan des Dominion" als militärische Bedrohung Gestalt annimmt. Gegen die Jem'Hadar wirken sogar die Klingonen friedlich!

In der zweiten Staffel legt die Serie an Tempo und Action zu, dass es eine wahre Freude ist. Der vielversprechende Auftakt der ersten Staffel hatte anspruchsvolle Erwartungen geweckt, denen die zweite Staffel mehr als gerecht wird. Mit dem Dominion wird nicht nur der wesentliche Handlungsbogen der kommenden Staffeln eingeführt, sondern auch ein gefährlicher Gegner, der sogar den Borg das Wasser reichen kann. Gepaart mit dem richtigen Schuss Action, der sich von Staffel zu Staffel steigert, und exzellenten Spezialeffekten hat DS9 sich daher einen Spitzenplatz in der TV-Serienlandschaft nicht nur der 90er-Jahre gesichert und sich des Erbes von Gene Roddenberry würdig erwiesen, der nicht mehr an der Entstehung der Serie beteiligt war. Die Staffel wurde mit drei Emmy-Nominierungen belohnt. —Birgit Schwenger
Star Trek - Deep Space Nine Season 3 [Box Set]
1993 begaben sich Rick Berman und Michael Piller mit Star Trek: Deep Space Nine auf neues Terrain: Erstmals in der Geschichte des Star Trek-Universums erkundet kein Raumschiff das Weltall. Auf der Raumstation Deep Space Nine treffen die unterschiedlichsten Charaktere aus allen Ecken und Enden der Galaxis zusammen. Alle werden angezogen von dem einzig bekannten stabilen Wurmloch, das einen Zugang zum Gamma-Quadranten eröffnet. Das Aufeinanderprallen der verschiedenen Kulturen mit ihren grundverschiedenen Ansichten und Absichten liefert die Basis für jede Menge Konflikte und handgreifliche Auseinandersetzungen. Atmosphäre und Stimmung sind für eine Star Trek-Serie ungewohnt düster, was noch zusätzlich durch das dunkle Design der Station unterstrichen wird. Die Crew geht nicht gerade höflich miteinander um, von den Besuchern der Station ganz zu schweigen.

Die größte Änderung in der dritten Staffel ist die Einführung der Defiant. Das Schiff, das ursprünglich für den Kampf gegen die Borg entwickelt worden war und einen Tarnschild besitzt, übernimmt eine führende Rolle in der Auseinandersetzung mit dem Dominion. In der Doppelfolge "Die Suche", die den Staffelauftakt bildet, reist die DS9-Crew in den Gamma-Quadranten, um Kontakt mit den Gründern, den Anführern des Dominion, aufzunehmen. Doch alle Versuche, eine friedliche Koexistenz von Föderation und Dominion zu erreichen, scheinen zum Scheitern verurteilt. Neben den düsteren, actionlastigen Folgen sorgen Ferengis und Klingonen u. a. in "Das Haus der Quark" für angenehme Kurzweil.

Dramatisch wird es in "Die zweite Haut" für Kira, die sich plötzlich auf Cardassia wiederfindet — als Cardassianerin! In der Folge "Defiant" gibt sich Jonathan Frakes als Thomas Riker die Ehre, in "Das Festival" sorgt Lwaxana Troi (Majel Barrett) auf gewohnt köstliche Art für Furore und in "Durch den Spiegel" gibt es einen weiteren gelungenen Ausflug in das Paralleluniversum. Nach den ersten zehn Episoden startete parallel zu DS9 mit Voyager die nächste Star Trek-Serie. Vielleicht liegt es daran, dass eine weitere Star Trek-Serie kreative Ressourcen verschlang, dass einige Episoden eher durchschnittlich geraten sind. Aber gegen Ende zieht das Niveau der Staffel noch einmal deutlich an. Insbesondere der Zweiteiler "Der geheimnisvolle Garak" ist ein Highlight: Romulaner und Cardassianer verbünden sich zu einem Angriff auf das Dominion. Und nicht erst mit der abschließenden Episode "Der Widersacher" wird klar, was für ein gefährlicher Gegner das Dominion ist.

Die dritte Staffel legt in puncto Action noch einmal ordentlich zu. Der Staffelauftakt macht bereits deutlich, woher der Wind weht! Aber auch die Charaktere reifen emotional und entwickeln sich weiter. Jake (Cirroc Lofton) macht erste Erfahrungen mit der Liebe, Odo muss sich seine Gefühle für Kira eingestehen, Sisko erhält ein neues Verständnis für seine Rolle als der Abgesandte der Propheten und wird zum Captain befördert und Nog bewirbt sich als erster Ferengi bei der Sternenflotte. Gepaart mit dem richtigen Schuss Action, der sich von Staffel zu Staffel steigert, und exzellenten Spezialeffekten hat DS9 sich daher einen Spitzenplatz in der TV-Serienlandschaft nicht nur der 90er-Jahre gesichert und sich des Erbes von Gene Roddenberry würdig erwiesen, der nicht mehr an der Entstehung der Serie beteiligt war. —Birgit Schwenger
Star Trek - Deep Space Nine Season 4 [Box Set]
1993 begaben sich Rick Berman und Michael Piller mit Star Trek: Deep Space Nine auf neues Terrain: Erstmals in der Geschichte des Star Trek-Universums erkundet kein Raumschiff das Weltall. Auf der Raumstation Deep Space Nine treffen die unterschiedlichsten Charaktere aus allen Ecken und Enden der Galaxis zusammen. Alle werden angezogen von dem einzig bekannten stabilen Wurmloch, das einen Zugang zum Gamma-Quadranten eröffnet. Das Aufeinanderprallen der verschiedenen Kulturen mit ihren grundverschiedenen Ansichten und Absichten liefert die Basis für jede Menge Konflikte und handgreifliche Auseinandersetzungen. Atmosphäre und Stimmung sind für eine Star Trek-Serie ungewohnt düster, was noch zusätzlich durch das dunkle Design der Station unterstrichen wird. Die Crew geht nicht gerade höflich miteinander um, von den Besuchern der Station ganz zu schweigen.

Die vierte Staffel beginnt mit einem Paukenschlag, das heißt eigentlich gleich mit zweien: Der zweiteilige Staffelauftakt "Der Weg des Kriegers" ist eine der besten DS9-Folgen überhaupt. Paranoia macht sich breit, da die Gestaltwandler überall und nirgends sein können. Die Klingonen greifen Cardassia an, da sie glauben, dass der Planet insgeheim vom Dominion übernommen worden ist. Worf (Michael Dorn), der als neuer Waffenoffizier auf die Station kommt, versucht vergeblich zu vermitteln: Kanzler Gowron löst den Friedensvertrag zwischen der Föderation und den Klingonen. Es kommt zur Schlacht!

Neben den großartigen Action-Momenten zeigt eine Episode wie "Der Besuch", dass die Macher von DS9 auch die Meister der leisen Töne sind. Die sehr persönlich gehaltene Folge setzt sich auf dramatische Weise mit dem Verhältnis von Sisco und seinem Sohn Jake auseinander. Dagegen ist die Episode "Kleine grüne Männchen" einfach ein köstlicher Spaß. Quark, Rom und Nog landen durch einen Sabotageakt auf der Erde im Jahr 1947: in Roswell, New Mexiko! In der Holodeck-Folge "Unser Mann Bashir" gibt Dr. Bashir äußerst charmant und überzeugend den Top-Spion à la James Bond und "Der zerbrochene Spiegel" ist ein erneuter Ausflug in das Paralleluniversum. Der Krieg mit dem Dominion schreitet in "Die Front" und "Das verlorene Paradies" voran: Die Erde selbst gerät in das Visier der Gründer, denn niemand ist mehr sicher vor den Gestaltwandlern.

Die an Höhepunkten wahrlich nicht arme Staffel ist definitiv eine der besten der Serie. So viele hervorragende Episoden hat manche TV-Serie während ihrer ganzen Dauer nicht aufzubieten — geschweige denn in einer Staffel. Der Lohn dafür waren vier Emmy-Nominierungen. Die Konkurrenz durch Serien wie Babylon 5 machte sich in einer deutlichen Qualitätssteigerung bemerkbar. Auch andere Einflüsse von außen zeigten Wirkung: Avery Brooks, der sich gegen Ende der dritten Staffel bereits einen Bart hatte wachsen lassen, durfte Sisko endlich kahlrasiert spielen und Nana Visitors Schwangerschaft, die mit Alexander Siddig verbandelt war, wurde in die Serie eingebaut. Gepaart mit dem richtigen Schuss Action, der sich von Staffel zu Staffel steigert, und exzellenten Spezialeffekten hat DS9 sich daher einen Spitzenplatz in der TV-Serienlandschaft nicht nur der 90er-Jahre gesichert und sich des Erbes von Gene Roddenberry würdig erwiesen, der nicht mehr an der Entstehung der Serie beteiligt war. —Birgit Schwenger
Star Trek - Deep Space Nine Season 5 [Box Set]
1993 begaben sich Rick Berman und Michael Piller mit Star Trek: Deep Space Nine auf neues Terrain: Erstmals in der Geschichte des Star-Trek-Universums erkundet kein Raumschiff das Weltall. Auf der Raumstation DS9 treffen die unterschiedlichsten Charaktere aus allen Ecken und Enden der Galaxis zusammen. Alle werden angezogen von dem einzig bekannten stabilen Wurmloch, das einen Zugang zum Gamma-Quadranten eröffnet. Das Aufeinanderprallen der verschiedenen Kulturen mit ihren grundverschiedenen Ansichten und Absichten liefert die Basis für jede Menge Konflikte und handgreifliche Auseinandersetzungen. Atmosphäre und Stimmung sind für eine Star-Trek-Serie ungewohnt düster, was noch zusätzlich durch das dunkle Design der Station unterstrichen wird. Die Crew geht nicht gerade höflich miteinander um — von den Besuchern der Station ganz zu schweigen.

Auch die fünfte Staffel steht zunächst im Zeichen der Klingonen. Im actiongeladenen Staffelauftakt "Die Apokalypse droht" entlarven Sisko, Odo und O'Brien den Gestaltwandler, der das klingonische Reich manipuliert. "Gefährliche Liebschaften" führt in einem herrlichen Wettstreit der Gefühle Worfs und Daxs Beziehung ein. Der 30. Geburtstag von Star Trek, der in den Verlauf dieser Staffel fiel, wurde gebührend mit der Episode "Immer die Last mit den Tribbles" gefeiert: Die DS9-Crew landet in der Vergangenheit — und begegnet Captain Kirk und der Enterprise-Crew. Die Schauspieler wurden mithilfe des Computers in die Classic-Episode "Immer Ärger mit Tribbles" integriert — ein köstlicher Spaß für alle Beteiligten und natürlich auch für die Zuschauer! Ein brisantes und noch immer höchst aktuelles Thema wird in "Dr. Bashirs Geheimnis" behandelt. Der Doktor wurde als Kind genmanipuliert, was den Gesetzen der Föderation widerspricht. Der Schrecken des Krieges rückt allmählich bedrohlich nahe. In "Die Schlacht um Ajilon Prime" erfährt Jake dies schmerzlich am eigenen Leib. Bei dem Versuch, dringend benötigte Ersatzteile für DS9 von einer verlassenen cardassianischen Raumstation zu bergen, kommt es in der Episode "Empok Nor" zum blutigen Kampf. Mit dem Zweiteiler "Die Schatten der Hölle" und "Im Lichte des Infernos" rückt die drohende Invasion des Dominions wieder in den Mittelpunkt der Serie. Worf und Garak werden in einem Gefangenenlager des Dominions interniert. Zu ihrer großen Überraschung stoßen sie dort auf ein weiteres DS9-Mitglied, das auf der Station durch einen Gestaltwandler ersetzt worden ist. Während sie den Ausbruch planen, um DS9 vor der bevorstehenden Invasion zu warnen, verbünden sich die Cardassianer mit dem Dominion. "Zu den Waffen!" lautet der Titel der abschließenden Episode, die den Krieg gegen das Dominion eröffnet. Sisko vermint das Wurmloch, um das Vordringen weiterer Dominion-Truppen in den Alpha-Quadranten zu verhindern. Romulaner und Bajoraner unterzeichnen einen Nichtangriffspakt mit den Gründern. Als die Lage aussichtslos wird, evakuiert die Sternenflotte DS9 und Gul Dukat übernimmt die Station. Doch so schnell gibt sich Sisko nicht geschlagen.

Die letzte Folge gibt bereits einen Vorgeschmack auf die Ereignisse der sechsten Staffel. Und was für einen, denn in puncto Dramatik ist die fünfte Staffel kaum noch zu überbieten. Aber sie umfasst auch einige der spaßigsten Episoden der ganzen Serie und stellt somit wieder das ungeheure Spektrum an Geschichten des Star-Trek-Universums unter Beweis. Zur Belohnung gab es fünf Emmy-Nominierungen. Gepaart mit dem richtigen Schuss Action, der sich von Staffel zu Staffel steigert, und exzellenten Spezialeffekten, hat DS9 sich daher einen Spitzenplatz in der TV-Serienlandschaft nicht nur der 90er-Jahre gesichert und sich des Erbes von Gene Roddenberry würdig erwiesen, der nicht mehr an der Entstehung dieser Serie beteiligt war. —Birgit Schwenger
Star Trek - Deep Space Nine Season 6 [Box Set]
1993 begaben sich Rick Berman und Michael Piller mit Star Trek: Deep Space Nine auf neues Terrain: Erstmals in der Geschichte des Star-Trek-Universums erkundet kein Raumschiff das Weltall. Auf der Raumstation DS9 treffen die unterschiedlichsten Charaktere aus allen Ecken und Enden der Galaxis zusammen. Alle werden angezogen von dem einzig bekannten stabilen Wurmloch, das einen Zugang zum Gamma-Quadranten eröffnet. Das Aufeinanderprallen der verschiedenen Kulturen mit ihren grundverschiedenen Ansichten und Absichten liefert die Basis für jede Menge Konflikte und handgreifliche Auseinandersetzungen. Atmosphäre und Stimmung sind für eine Star-Trek-Serie ungewohnt düster, was noch zusätzlich durch das dunkle Design der Station unterstrichen wird. Die Crew geht nicht gerade höflich miteinander um — von den Besuchern der Station ganz zu schweigen.

Die Staffel beginnt, wie die fünfte geendet hat: In einer sechs Folgen umfassenden Storyline ist der Krieg gegen das Dominion im vollen Gang. In "Zeit des Widerstands" arrangieren sich Kira, Odo, Quark und Jake, die auf DS9 zurückgeblieben sind, auf ihre Art mit den neuen Machthabern. Währenddessen planen Sisko und seine Crew, das größte Ketracel-White-Lager im Alpha-Quadranten zu zerstören. Odos und Kiras Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, als Odo mit dem weiblichen Gestaltwandler verschmilzt. In "Ein kühner Plan" startet Sisko gegen eine Übermacht von Feinden den Angriff auf DS9, der in "Sieg oder Niederlage?" durch die Propheten eine überraschende Wendung nimmt. Erst mit Worfs und Daxs Hochzeit ("Klingonische Tradition") gibt es eine kurze Verschnaufpause in Sachen Action. Auch "Der glorreiche Ferengi" und "Wer trauert um Morn?" sorgen für Heiterkeit. Zunächst muss Quark seine Mutter aus den Fängen des Dominions retten, dann wird er zu Morns Alleinerben erklärt, der als wiederkehrender Charakter dafür berühmt ist, dass er niemals spricht. Doch die sechste Staffel schlägt auch nachdenkliche Töne an: In "Jenseits der Sterne" spielt Avery Brooks, der auch Regie führte, den Science-Fiction-Autor Benny Russell. In seinen Geschichten über die Raumstation Deep Space Nine und ihren farbigen Captain träumt er von einer besseren Zukunft. Denn als Farbiger im New York der 50er-Jahre ist sein Leben alles andere als rosig. Als besonderes Schmankerl gibt es in der Episode die gesamte DS9-Crew ohne ihr Alien-Make-up zu sehen! Ein weiteres Staffel-Highlight sind die Auftritte von Vic Fontaine (James Darren), der als Las-Vegas-Sänger à la Frank Sinatra die Bühne des Holodecks betritt. In der Episode "Auf seine Art" bringt er sogar Odo und Kira endlich zusammen.

Die sechste Staffel endet mit "Tränen der Propheten", wie sie begonnen hat — düster und dunkel. Daxs tragischer Tod stürzt Worf in Verzweiflung, das Wurmloch kollabiert und ein gescheiterter Sisko verlässt die Station. Das lässt in Sachen Dramatik einiges erwarten für die abschließende siebte Staffel. Doch zum Glück gibt es auch helle Lichtpunkte inmitten all dieser Düsternis. Gepaart mit dem richtigen Schuss Action, der sich von Staffel zu Staffel steigert, und exzellenten Spezialeffekten, hat DS9 sich daher einen Spitzenplatz in der TV-Serienlandschaft nicht nur der 90er-Jahre gesichert und sich des Erbes von Gene Roddenberry würdig erwiesen, der nicht mehr an der Entstehung dieser Serie beteiligt war. Eine hervorragende Episode wie "In fahlem Mondlicht", in der Sisko zu Lug und Betrug greift, um die Romulaner im Krieg gegen das Dominion auf die Seite der Föderation zu ziehen, wäre vermutlich mit Roddenberry gar nicht denkbar gewesen. —Birgit Schwenger
Star Trek - Deep Space Nine Season 7 [Box Set]
1993 begaben sich Rick Berman und Michael Piller mit Star Trek: Deep Space Nine auf neues Terrain: Erstmals in der Geschichte des Star-Trek-Universums erkundet kein Raumschiff das Weltall. Auf der Raumstation DS9 treffen die unterschiedlichsten Charaktere aus allen Ecken und Enden der Galaxis zusammen. Alle werden angezogen von dem einzig bekannten stabilen Wurmloch, das einen Zugang zum Gamma-Quadranten eröffnet. Das Aufeinanderprallen der verschiedenen Kulturen mit ihren grundverschiedenen Ansichten und Absichten liefert die Basis für jede Menge Konflikte und handgreifliche Auseinandersetzungen. Atmosphäre und Stimmung sind für eine Star-Trek-Serie ungewohnt düster, was noch zusätzlich durch das dunkle Design der Station unterstrichen wird. Die Crew geht nicht gerade höflich miteinander um — von den Besuchern der Station ganz zu schweigen.

Im Staffelauftakt "Das Gesicht im Sand" wird Kira, die inzwischen auf DS9 das Kommando innehat, zum Colonel befördert. Sisko versucht auf der Erde, mit sich ins Reine zu kommen. Er hat Visionen von einer Frau, die sich als seine leibliche Mutter herausstellt — und offenbar in Verbindung zu den Propheten stand. Am Ende der Episode hat Ensign Ezri Dax (Nicole deBoer), der neue Trill-Wirt des Dax-Symbionten, ihren ersten Auftritt. Da sie nicht richtig auf die Symbiose vorbereitet war, hat Ezri mit der neuen Situation ebenso zu kämpfen wie ihre Freunde damit, dass Dax nun eine unerfahrene, schüchterne junge Frau ist. "Die Belagerung von AR-558" zeigt die grausame Brutalität des Krieges. Sisko, Ezri, Nog, Bashir und Quark geraten auf einem Außenposten der Föderation in eine blutige Schlacht gegen die Jem'Hadar. Die Episode zeigt erneut, dass DS9 nur eine TV-Serie sein mag, aber dafür erschreckend realistisch ist. Dies trifft auch auf "Entscheidung auf Empok Nor" zu, in der es um die fanatische Sekte der Pah-Geister geht, die angeführt von Gul Dukat die Propheten stürzen wollen. Die siebte Staffel ist reich an nachdenklichen Episoden wie "Leben in der Holosuite", die sich mit komplexen Themen wie Flucht in eine Traumwelt vor den Gefahren des wirklichen Lebens auseinander setzen — definitiv eine der Stärken der Serie und ihrer letzten Staffel insbesondere. Die Episode "Unter den Waffen schweigen die Gesetze" lässt tief blicken, dass auch bei der Föderation der Zweck die Mittel heiligt und dass das Star-Trek-Universum schon längst kein friedlicher Ort mehr ist. Und schließlich heißt es Abschied nehmen von lieb gewonnen Charakteren. In "Die Tarnvorrichtung" geht es noch ein letztes Mal in das Paralleluniversum, wo Ezri zeigen darf, was in ihr steckt. In "Badda-bing, Badda-bang" macht DS9 dem Rat-Pack Konkurrenz: Die Crew eilt Vic Fontaine zu Hilfe, der von der Mafia bedrängt wird. Ein letzter herrlicher Spaß, denn mit "Im Ungewissen" beginnt das große Finale, dessen großartige Storyline sich über die letzten zehn herausragenden Folgen erstreckt. Gul Dukat erschleicht sich das Vertrauen von Kai Winn, und Sisko widersetzt sich dem Willen der Propheten, indem er Kasidy Yates (Penny Johnson) heiratet. Die Breen greifen die Erde an und fügen der Föderation vernichtende Niederlagen zu. Als die Krankheit, die die Gründer befallen hat, auch bei Odo ausbricht, erfährt Bashir, dass Section 31 ihn mit dem tödlichen Virus infiziert hat. Ihre Rechnung, dass er damit die anderen Gestaltwandler ansteckt, ist aufgegangen. Die Lage scheint aussichtslos, als Damar beginnt, sich gegen die Herrschaft des Dominions auf Cardassia aufzulehnen und damit die alles entscheidende große Schlacht einläutet.

Nach sieben Jahren und 176 Folgen endete die Serie 2000 mit dem eindrucksvollen Zweiteiler "Das, was du zurücklässt". Das Finale der Serie ist ein angemessenes Ende, das nachdenklich stimmt und auf die vergangenen sieben Staffeln der Serie zurückblicken lässt. Sisko wird seiner Bestimmung als der Abgesandte der Propheten gerecht. Doch er muss dafür mit dem Leben bezahlen und wird von den Prophenten aufgenommen. "Das, was du zurücklässt" ist ein vielfältiger Abschied: von der Serie und ihren Charakteren, aber auch ein Abschied innerhalb der Serie — und ein wirklich gelungener dazu. Gepaart mit dem richtigen Schuss Action und exzellenten Spezialeffekten, hat DS9 sich einen Spitzenplatz in der TV-Serienlandschaft nicht nur der 90er-Jahre gesichert und sich des Erbes von Gene Roddenberry würdig erwiesen, der nicht mehr an der Entstehung dieser Serie beteiligt war. —Birgit Schwenger
Star Trek - Next Generation Season 2
Die zweite Staffel von Star Trek: The Next Generation, oder auch Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert, wenn man den vom ZDF seinerzeit gewählten Titel gebrauchen will, von der ersten bis zur letzten Folge in einer Box: wenn das das Fan-Herz nicht erfreut!

1988 in Produktion gegangen, erzählt die zweite Staffel von neuen Abenteuern des Raumschiffes Enterprise. Captain Picard und seine Crew treffen auf Außerirdische mit einem Hübbelchen auf der Nase oder Stirn — und es gilt, das Problem der Woche zu lösen. Zwar gibt es einige wirklich gelungene Episoden ("Sherlock Data Holmes": Data erschafft beim Holodeck-Spiel versehentlich einen Superschurken, der eine eigene Persönlichkeit entwickelt und kein Schurke mehr sein will; "Der Austauschoffizier": Riker als Offizier auf einem Klingonenkreuzer), doch alles in allem plätschert die erste Hälfte der Staffel vor sich hin. Vor allem jene Zuschauer, die jenseits der Fan-Kreise stehen, fragten sich seinerzeit: Ist das alles? Stand Star Trek nicht für etwas Außergewöhnliches, für ein Konzept jenseits des alltäglichen Fernseheinerleis?

Genau diese Frage scheinen sich die Macher der Serie einst ebenfalls gestellt zu haben. Und so entstand eine Episode, die wegweisend für die gesamte Serie werden sollte: "Zeitsprung mit Q". Q, von den Menschen fasziniert, bietet der Enterprise einmal mehr ungefragt seine Hilfe an. Als Picard ihn brüsk von Bord verweist, schleudert Q die Enterprise in einen Quadranten, in dem noch kein Mensch zuvor gewesen ist. Hier zeigt er der Föderation ihre Grenzen und ihre Verletzlichkeit auf, denn er konfrontiert sie mit einem Gegner, der ihnen überlegen ist: den Borg. Das Auftauchen der Borg ist der Moment, der das Star Trek-Universum für immer verändert und aus einer netten eine herausragende Serie gemacht hat! —Christian Lukas
Star Trek - Next Generation Season 3
Die dritte Staffel von Star Trek: The Next Generation, oder auch Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert, wenn man den vom ZDF seinerzeit gewählten Titel verwenden will, von der ersten bis zur letzten Folge in einer Box: Was will man mehr?

1989 in Produktion gegangen, unterscheidet sich die dritte Staffel von ihren Vorgängerinnen dadurch, dass sie alles in allem etwas düsterer ist. Höhepunkt dieser Entwicklung ist die Episode "Die alte Enterprise": Durch ein Zeitparadoxon hat es niemals einen Friedensschluss zwischen den Klingonen und der Föderation gegeben. Letztere indes ist kein von Forschern und Entdeckern dominiertes Gebilde mehr, sondern eine Militärorganisation, die sich im ständigen Krieg mit den Klingonen befindet. Mit "Die alte Enterprise" werden die Grenzen des Machbaren innerhalb der eigenen Serienmythologie neu gesteckt. Nach zwei Staffeln ist es den Autoren gelungen, einen eigenen Mikrokosmos zu erschaffen, in dem sie neue, aufregende Geschichten erzählen können — jenseits der "Kultur-der-Woche"-Episoden, die noch weit gehend das Bild der ersten und zweiten Staffel bestimmt haben.

Wer jedoch geglaubt hat, "Die alte Enterprise" sei der Höhepunkt der dritten Staffel gewesen, irrt. Wie heißt es noch so schön: Das Beste kommt zum Schluss. Und genau das haben sich der Regisseur Cliff Bole und der Autor Michael Piller gesagt, als sie den ersten Cliffhanger dieser Geschichte zu Star Trek konzipiert haben: "In den Händen der Borg". Es handelt sich um jene legendäre Episode, in der die Borg ein zweites Mal im Universum von Star Trek erscheinen — und in der sie versuchen, die Erde, den Mittelpunkt der Föderation, zu vernichten. Welch ein Abschluss für eine gelungene dritte Staffel! —Christian Lukas
Star Trek - Next Generation Season 4
Die vierte Staffel von Star Trek: The Next Generation ist möglicherweise der Höhepunkt der Serie. Aus dem Korsett alter Vorgaben gelöst, gibt es kaum eine Episode, die nicht zu überzeugen weiß.

Schon der Einstieg in die vierte Season ist ein Hammer: "Angriffsziel Erde". Der in einen Borg verwandelte Picard führt den Feind bis ins Zentrum der Föderation, wo die kybernetischen Lebewesen nur ein Trick davon abhalten kann, die gesamte Föderation in den Untergang zu führen.

Was für ein Staffelauftakt! Wenn die Produzenten nun einen Gang zurückgeschaltet hätten, wäre ihnen niemand böse gewesen. Aber die Macher haben im Gegenteil noch nachgelegt, wie zum Beispiel in der Episode "Das Experiment". Mehr und mehr Besatzungsmitglieder der Enterprise verschwinden spurlos. Doch außer Dr. Crusher scheint sich niemand an die verschwundenen Personen erinnern zu können. Oder "Datas Tag", eine Episode, die ausschließlich aus der Perspektive des Androiden erzählt wird (und nicht mit Selbstironie geizt). Überhaupt Humor: "Gefangen in der Vergangenheit" beweist beispielsweise, dass Humor in der Welt von Star Trek keine unbekannte Größe darstellt. In einer von Q erschaffenen Vergangenheit findet sich Captain Picard plötzlich als Robin Hood wieder. Allein Worf im Grünrock zu sehen, macht diese Episode zu einem Erlebnis!

Für den Autor dieser Kritik stellt jedoch die von Jonathan Frakes brillant und dabei doch unaufdringlich inszenierte Episode "Das Standgericht" den Höhepunkt der Staffel dar: Als an Bord der Enterprise ein Spion entdeckt wird, wird eine Kommission unter Vorsitz von Admiral Satie (Jean Simmons) eingerichtet. Diese ist davon überzeugt, dass der Spion einen Helfer gehabt haben muss, und so gerät der junge Techniker Tarsis ins Visier der Ermittlerin. Als sich herausstellt, dass Tarsis zu einem Viertel Romulaner ist, steht seine Verurteilung fest. Picard jedoch setzt sich für den jungen Mann ein — und findet sich plötzlich selbst als Verdächtiger vor der Kommission wieder!

Die Föderation ist kein Hort der Heiligen. Sie ist in sich widersprüchlich — und nicht unbedingt tolerant, wenn es um ihre Feinde geht. Selbst wenn diese Feinde gar keine sind. Welche eine Episode! Und eine klasse Staffel dazu! —Christian Lukas
Star Trek - Next Generation Season 5
Die fünfte Staffel von Star Trek: The Next Generation hält konstant ein hohes Niveau und beweist, dass die Serie, die in Deutschland ursprünglich einmal den Titel Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert getragen hat, zum Besten gehört, was die 90er-Jahre televisionär zu bieten hatten.

Vor allem die erste Hälfte der Staffel ist äußerst unterhaltsam, und mit der Figur der Ro Laren (Michelle Forbes) wird einer der interessantesten Nebencharaktere der gesamten Serie eingeführt. Allerdings fehlt eine Episode, die als herausragend, besonders originell oder humorvoll bezeichnet werden könnte.

Der Umschwung setzt mit der Folge "Déjà Vu" ein, die mit der Zerstörung der Enterprise beginnt. "Déjà Vu" ist die Antwort von Star Trek auf Und täglich grüßt das Murmeltier, denn diese Episode erzählt eine Geschichte, die sich immer und immer wieder wiederholt. Und das Ergebnis ist immer das gleiche: Die Enterprise wird zerstört!

Ebenso eine wirklich gelungene Folge ist "So nah und doch so fern": Geordi LaForge (LeVar Burton) und Fähnrich Ro werden für tot erklärt. In Wahrheit jedoch befinden sie sich auf einer anderen Realitätsebene. Ihre Versuche, sich bemerkbar zu machen, werden jedoch durch einen Eindringling erschwert.

Die Hammer-Episode der Staffel dürfte jedoch "Das zweite Leben" sein. Dabei ist es keine action-betonte Borg-Folge oder eine Effektschlacht. "Das zweite Leben" ist eine unaufdringliche Episode, die ganz auf Patrick Stewart zugeschnitten ist: Eine Sonde versetzt Picard ins Koma. Während er schläft, lebt er das Leben eines Mannes, dessen Volk vor tausenden von Jahren untergegangen ist. "Das zweite Leben" beweist, dass Star Trek auch zu Tränen rühren kann! —Christian Lukas
Star Trek - Next Generation Season 6
Die sechste Staffel von Star Trek: The Next Generation ist die Season der Einzelepisoden. Fast erscheint es so, als hätten die Produzenten den Autoren erlaubt, sich eine Staffel lang austoben zu dürfen. Und wahrlich: Die Autoren haben sich ausgetobt!

Da wäre die Episode fürs Herz: "Besuch von der alten Enterprise". Durch ein Notsignal entdeckt die Enterprise ein vor 75 Jahren verschollenes Schiff. An Bord entdecken sie eine Legende: Scotty (James Doohan).

Eher humorvoll kommt "Erwachsene Kinder" daher: Durch einen Transporterunfall werden Picard (Patrick Stewart), Ro Laren (Michelle Forbes) und Guinan (Whoopie Goldberg) wieder zu Kindern. Glücklich sind sie damit nicht. Als die Enterprise jedoch von Piraten geentert wird, nehmen diese die Kinder nicht sonderlich ernst!

Eine Hommage an Stirb langsam stellt "In der Hand von Terroristen" dar: Während eines routinemäßigen Reinigungsmanövers ist die Enterprise menschenleer. Diese Chance nutzen Terroristen, um waffenfähige Materialen zu stehlen. Durch einen Zufall kehrt Captain Picard noch einmal aufs Schiff zurück — und nimmt allein den Kampf gegen die Eindringlinge auf.

Eine schauspielerische Meisterleistung stellt schließlich "Phantasie oder Wahrheit" dar. War Jonathan Frakes zu Beginn der Serie vor allem ein Schönling, der das weibliche Publikum begeistern sollte, hat er mit dieser Episode seinen Ritterschlag als Schauspieler erhalten. Was er in dieser Episode leistet, ist bemerkenswert: Nach einer Theateraufführung findet sich Riker in einem Irrenhaus wieder, in dem ihm erklärt wird, er würde sich nur einbilden, der erste Offizier der Enterprise zu sein. Mehr und mehr verfällt er dem Wahnsinn, bis er sich seiner Krankheit bewusst wird. Tief in seinem Inneren aber kann er sich nicht vorstellen, dass all die Abenteuer, die er erlebt hat, nur in seiner Fantasie stattgefunden haben sollen.

Die sechste Staffel bietet Unterhaltung der Spitzenklasse. Und das nicht nur für Trekkies! —Christian Lukas
Star Trek - Next Generation Season 7
Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Dieses Motto haben sich die Produzenten zu Herzen genommen, und so ist die siebte nicht nur eine der besten, sondern auch die letzte Staffel von Star Trek: The Next Generation!

Nach einem relativ schwachen Staffelstart ist es den Autoren noch einmal gelungen, einige der besten Episoden überhaupt von Star Trek zu kreieren. Episoden wie die "Parallelen", in der Worf (Michael Dorn) zwischen verschiedenen Realitäten hin- und herreist und unter anderem mit einer Enterprise konfrontiert wird, auf der ein verzweifelter Riker (Jonathan Frakes) nach dem Tod von Captain Picard gegen die Borg kämpft, die in seiner Realität die Föderation vernichtet haben. Auf "Parallelen" folgt direkt die wunderbare Verschwörungsfolge "Das Pegasus-Projekt" mit Terry O'Quinn (Millennium) als Gaststar: In der Rolle des Admirals Pressman nutzt dieser die Enterprise, um ein altes Raumschiff zu suchen. Nur Riker ahnt, dass Pressman nichts Gutes im Schilde führt, denn Pressman hat auf besagten Raumschiff einst ein illegales, von bestimmten Föderationskreisen jedoch geduldetes Experiment durchgeführt, das in einer Katastrophe endete.

Den krönenden Abschluss liefert schließlich das 90-minütige Finale "Gestern, heute, morgen", in dem Picard auf verschiedenen Realitätsebenen den Fortbestand der menschlichen Rasse sichern muss, da das Spiel, das Q (John DeLancie) in der allerersten Episode mit Picard begonnen hat, nun zu Ende geführt wird.

Viele Produzenten haben ihre Serien in die Bedeutungslosigkeit geführt, da sie den Moment, sie ehrenvoll zu beenden, verpasst haben. Rick Berman und seinen Mannen kann man diesen Vorwurf wahrlich nicht machen. —Christian Lukas
Star Trek Zeichentrick - Alle 22 Episoden (4 DVDs) - The Animated Series
FSK: 6 Science Fiction/ PARAMOUNT. EAN 4010884590982 Star Treke the Animated
Star Trek: Die komplette Serie [Blu-ray]
Aus heutiger Sicht ist es kaum vorstellbar, dass die Kultserie Star Trek 1969 im amerikanischen Fernsehen wegen niedriger Einschaltquoten abgesetzt wurde. Mittlerweile ist die Serie rund um Captain Kirk und seine Crew zum Kult geworden und hat eine große Fangemeinde. Die komplette Sammler-Box mit allen drei Staffeln auf DVD und Blu-ray ist definitiv ein Highlight für alle Star Trek Fans.

Als die Serie Star Trek – Raumschiff Enterprise 1966 zum ersten Mal im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, war sie ihrer Zeit weit voraus. Zwei Jahrzehnte nach Ende des Zweiten Weltkriegs zeigten die Produzenten von Star Trek, wie an Bord des Raumschiffs USS Enterprise NCC-1701 Männer und Frauen unterschiedlicher Völker und Welten zusammen gegen aggressive Klingonen, Romulaner und völlig unerklärliche Phänomene kämpfen. Die Rolle der Lieutenant Uhura, gespielt von Nichelle Nichols, ging in die Fernsehgeschichte ein: Nichols war nicht nur eine der ersten schwarzen Schauspielerinnen, die eine Frau in einer hohen beruflichen Position spielten, sie küsste auch als erste schwarze Frau einen weißen Mann im US-Fernsehen. Dieser Mann war kein geringerer als Captain Kirk (William Shatner). Die zunächst belächelte Sci-Fi-Serie, welche die Zuschauer mit in die Jahre 2264 bis 2269 nimmt, erlangte bald nach ihrer Absetzung 1969 Kultstatus. Auch die zahlreichen Nachfolgeserien wurden bei Fans weltweit geliebt, jedoch bleibt das Original nicht zuletzt wegen des experimentell-naiven Charmes der 60er-Jahre unerreicht.

Bonusmaterial:
Season 1: Vorschau Trailer / Spacelift: Star Trek im 21. Jahrhundert (HD) / Überlegungen zu Spock / Leben nach Star Trek: William Shatner / Unendliche Weiten... Season Eins / Die Geburt eines zeitlosen Vermächtnisses / Interaktive Inspektion der Enterprise (HD) / SciFi-Visionäre / Die Schatzkiste von Billy Blackburn: Seltene Privataufnahmen und besondere Erinnerungen (HD) / Enthüllungsstorys: Romanzen im 23. Jahrhundert
Season 2: Vorschau Trailer / Billy Blackburns Schatzkiste: Seltene Privataufnahmen und besondere Erinnerungen Teil 2 (HD) / Mehr Trouble mit Tribbles (Star Trek: The Animated Series, Episode 1) (HD) mit Kommentaren von David Gerrold / Immer die Last mit den Tribbles (Star Trek: Deep Space Nine, Episode 503) (HD) / Immer die Last mit den Tribbles: Zwei Legenden vereint / Immer die Last mit den Tribbles: Ein historisches Unterfangen / Star Trek: Raumschiff Enterprise auf Blu-ray / Unendliche Weiten... Season Zwei / Das Design der letzten Grenze / Die besten Momente in Star Trek / Vom Schreibtisch der Autoren: D.C. Fontana / Leben jenseits von Star Trek: Leonard Nimoy / Kirk, Spock und Pille: Star Trek's tollstes Trio / Star Trek's himmlische Diven: Nichelle Nichols / Verbesserte Visuelle EffekteSeason 3: Vorschau Trailer / Leben jenseits von Star Trek: Walter Koenig / Aus dem Logbuch des Chefingenieurs / Die Erinnerungen von Mr Sulu / Captain's Log: Bob Justman / „Spitze des Eisbergs”: Seltene und unveröffentlichte alternative Version / David Gerrold moderiert: „Convention-Berichterstattung 2009” / Das „Star Trek und Anthropologie“-Panel auf der ComicCon 2009 / „Die Welt von Rod Roddenberry” auf der ComicCon 2009 / Die Schatzkiste von Billy Blackburn: Seltene Privataufnahmen und besondere Erinnerungen Teil 3 / Unendliche Weiten... Season Drei / Sammel-Trek / Der Einfluss von Star Trek
Star Trek: Enterprise - Season 1 (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Collector's Edition]
Extras:
Postkarten und Sammelcode für die Enterprise Schiffsplakette

Sammeln Sie Alle 4 Seasons. Jede Collector’s Edition enthält einen Sammelcode. Nach der Veröffentlichung aller 4 Seasons können Sie die Codes über www.startrek.de/ent/ eingeben und Sie erhalten zu Ihrer vollständigen Enterprise-Sammlung eine exklusive Schiffsplakette der NX-01 mit Ihrem Namen:
Maße Plakette: 29,7cm x 18cmMaterial der Plakette: AluText: Der Text auf der Plakette ist gedruckt (Der Käufer aller 4 Seasons kann seinen oder einen anderen Namen zum Druck angeben)
Star Trek: Enterprise - Season 2
Extras:
Sammelcode für die Enterprise Schiffsplakette

Sammeln Sie Alle 4 Seasons. Jede Collector’s Edition enthält einen Sammelcode. Nach der Veröffentlichung aller 4 Seasons können Sie die Codes über www.startrek.de/ent/ eingeben und Sie erhalten zu Ihrer vollständigen Enterprise-Sammlung eine exklusive Schiffsplakette der NX-01 mit Ihrem Namen:
Maße Plakette: 29,7cm x 18cmMaterial der Plakette: AluText: Der Text auf der Plakette ist gedruckt (Der Käufer aller 4 Seasons kann seinen oder einen anderen Namen zum Druck angeben)
Star Trek: Enterprise - Season 3
Die fünfte Serie, die im Universum von Star Trek spielt, führt den Zuschauer in die Zeit vor Captain Kirk und Mister Spock. Rund 100 Jahre bevor Kirks NCC 1701 in die unendlichen Weiten aufbricht, macht sich Captain Jonathan Archer mit seiner Enterprise NX-01 daran, den Weg für einen interstellaren Völkerbund erst zu ebnen. Mit einer Crew, die sich ohne eine Förderation im Rücken dem Unbekannten stellen muss, fliegt diese Enterprise durch eine Zeit, in der das Beamen nicht immer so richtig funktionieren mag und der Weltraum noch ziemlich groß ist.

Das dritte Jahr der Serie stellt in mehr als einem Detail etwas Außergewöhnliches dar. Da ist zum einen die Umbenennung des Serientitels. Sollten am Anfang durch das Weglassen des stigmatisierten Titels Star Trek neue Zuschauerschichten gewonnen werden, die normalerweise einen Bogen um die Serien des Franchises gemacht hätten, zogen Mutterfirma Paramount und TV-Sender UPN im dritten Jahr bei bedenklich niedrigen Einschaltquoten die Notbremse und vollführten eine Kehrtwendung: 'Star Trek: Enterprise' lautete von nun an der offizielle Name.

Im neuen Gewand kam nun auch endlich die neue Geschichte, die von einer Bedrohung für die Erde handelte, die man nicht innerhalb von 42 Minuten ausschalten konnte. Die Reise der NX-01 in der geheimnisvollen Ausdehnung, in der die Rassen der Xindi eine mächtige Waffe entwickeln, ist beherrschendes Thema des dritten Jahres, das mehr als andere Serien und Staffeln zuvor auf Action setzt und mit hervorragenden Spezialeffekten einen unter Produzent Rick Berman beliebten Schwerpunkt setzt: Action, Action, Action.

Für die Zuschauer ist die dritte Staffel 'Enterprise' die bis dato beste und eine enorme Steigerung zum schwachen zweiten Jahr. Spannend bis zum Schluss überzeugen die Abenteuer der Crew der NX-01 fast durchgängig und machen enorme Lust auf Staffel vier.
— Mike Hillenbrand
Star Trek: Enterprise - Season 4
Extras:
Sammelcode für die Enterprise Schiffsplakette

Sammeln Sie Alle 4 Seasons. Jede Collector’s Edition enthält einen Sammelcode. Nach der Veröffentlichung aller 4 Seasons können Sie die Codes über www.startrek.de/ent/ eingeben und Sie erhalten zu Ihrer vollständigen Enterprise-Sammlung eine exklusive Schiffsplakette der NX-01 mit Ihrem Namen:
Maße Plakette: 29,7cm x 18cmMaterial der Plakette: AluText: Der Text auf der Plakette ist gedruckt (Der Käufer aller 4 Seasons kann seinen oder einen anderen Namen zum Druck angeben)

In der erschütternden letzten Season von Star Trek: Enterprise kollidieren die Zeitvorgaben. Captain Jonathan Archer muss weiterhin die Erforschung des Unbekannten vorantreiben. Gleichzeitig unterstützt er die Zusammenkunft der Koalition der Planeten, um einen intergalaktischen Krieg zu verhindern. In dieser Staffel voller Spannung und Gefahr werden die Sternenflotte und die Crew der Enterprise auf die Probe gestellt. Sie begegnen gentechnisch manipulierten Menschen und beschäftigen sich mit einem alternativen Spiegeluniversum. Nicht zuletzt werden sie mit der extremistischen Organisation Terra Prime konfrontiert, einem finsteren Kartell, das die Erforschung des Weltraums durch die Menschheit beenden möchte. Commander Tucker, Lieutenant Reed, Fähnrich Sato und Mayweather, Sub-Commander T'Pol und Dr. Phlox wachsen an ihren Herausforderungen und unterstützen ihren Captain dabei, die Galaxie zu verteidigen und damit den Grundstein für die Gründung der Vereinten Föderation der Planeten zu legen.
Star Trek: The Next Generation - Season 3
Die Star Trek Pin Collection - Exklusiv nur in der Collectors Edition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-Ray™. Jedes Steelbook der Collectors Edition enthält einen exklusiven Star Trek Pin in der Größe von ca. 5cm sowie einen Sammelcode. Geben Sie jeden Code aus allen 7 Staffeln einfach auf der Webseite des Herstellers www.startrek.de/tng ein und Sie erhalten am Ende die ultimative Pin Sammelbox.

Jeder Pin ist exklusiv neu erstelllt und nur über die Collectors Ediition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-ray erhältlich.
Star Trek: The Next Generation - Season 4
Die Star Trek Pin Collection - Exklusiv nur in der Collectors Edition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-Ray™. Jedes Steelbook der Collectors Edition enthält einen exklusiven Star Trek Pin in der Größe von ca. 5cm sowie einen Sammelcode. Geben Sie jeden Code aus allen 7 Staffeln einfach auf der Webseite des Herstellers www.startrek.de/tng ein und Sie erhalten am Ende die ultimative Pin Sammelbox.

Jeder Pin ist exklusiv neu erstelllt und nur über die Collectors Ediition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-ray erhältlich.
Star Trek: The Next Generation - Season 5
Die Star Trek Pin Collection - Exklusiv nur in der Collectors Edition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-Ray™. Jedes Steelbook der Collectors Edition enthält einen exklusiven Star Trek Pin in der Größe von ca. 5cm sowie einen Sammelcode. Geben Sie jeden Code aus allen 7 Staffeln einfach auf der Webseite des Herstellers www.startrek.de/tng ein und Sie erhalten am Ende die ultimative Pin Sammelbox.

Jeder Pin ist exklusiv neu erstelllt und nur über die Collectors Ediition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-ray erhältlich.
Star Trek: The Next Generation - Season 6
Die Star Trek Pin Collection - Exklusiv nur in der Collectors Edition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-Ray™. Jedes Steelbook der Collectors Edition enthält einen exklusiven Star Trek Pin in der Größe von ca. 5cm sowie einen Sammelcode. Geben Sie jeden Code aus allen 7 Staffeln einfach auf der Webseite des Herstellers www.startrek.de/tng ein und Sie erhalten am Ende die ultimative Pin Sammelbox.

Jeder Pin ist exklusiv neu erstelllt und nur über die Collectors Ediition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-ray erhältlich.
Star Trek: The Next Generation - Season 7
Die Star Trek Pin Collection - Exklusiv nur in der Collectors Edition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-Ray. Jedes Steelbook der Collectors Edition enthält einen exklusiven Star Trek Pin in der Größe von ca. 5cm sowie einen Sammelcode. Geben Sie jeden Code aus allen 7 Staffeln einfach auf der Webseite des Herstellers www.startrek.de/tng ein und Sie erhalten am Ende die ultimative Pin Sammelbox.

Jeder Pin ist exklusiv neu erstelllt und nur über die Collectors Ediition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-ray erhältlich.
Star Trek: The Next Generation Season 1, Collectors Edition, Steelbook [Blu-ray]
Der Weltraum - unendliche Weiten! Unter dem Kommando von Captain Picard bricht eine neue Crew auf, um fremde Welten, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen zu entdecken. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs Enterprise, das viele Lichtjahre von der Erde entfernt unterwegs ist. Die Enterprise dringt dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Dabei tun sich mitunter Konflikte auf, die sich nicht immer sofort lösen lassen. Vor allem die Oberste Direktive, sich nicht in die Entwicklung anderer Kulturen einzumischen, steht der Crew um Captain Picard mehr als einmal im Weg.

Die Star Trek Pin Collection - Exklusiv nur in der Collectors Edition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-Ray™. Jedes Steelbook der Collectors Edition enthält einen exklusiven Star Trek Pin in der Größe von ca. 5cm sowie einen Sammelcode. Geben Sie jeden Code aus allen 7 Staffeln einfach auf der Webseite des Herstellers www.startrek.de/tng ein und Sie erhalten am Ende die ultimative Pin Sammelbox.

Jeder Pin ist exklusiv neu erstelllt und nur über die Collectors Ediition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-ray erhältlich.
Star Trek: The Next Generation Season 2, Collectors Edition, Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray]
Star Trek: The Next Generation Season 2 kehrt mit Warpgeschwindigkeit in 1080p High Definition sowie digital überarbeitetem, englischen 7.1 Sound in die unendlichen Weiten zurück. Captain Jean-Luc Picard (Patrick Steward) führt die Crew der Enterprise durch eine weitere Season mit neuen Freunden und Feinden sowie erstaunlichen Abenteuern. Zum ersten Mal dabei in diesem Jahr: Whoopi Goldberg als die mysteriöse Bardame Guinan aus "Zehn Vorne", Diana Muldaur als Katherine Pulaski, Chefärztin des Raumschiffs, und die tödlichen Borg. Diese Reise birgt außerdem fantastische Momente, als Riker (Jonathan Frakes) auf einem klingonischen Raumschiff dient und Data (Brent Spiner) vor Gericht um sein Leben kämpft.

Die Star Trek Pin Collection - Exklusiv nur in der Collectors Edition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-Ray™. Jedes Steelbook der Collectors Edition enthält einen exklusiven Star Trek Pin in der Größe von ca. 5cm sowie einen Sammelcode. Geben Sie jeden Code aus allen 7 Staffeln einfach auf der Webseite des Herstellers www.startrek.de/tng ein und Sie erhalten am Ende die ultimative Pin Sammelbox.

Jeder Pin ist exklusiv neu erstelllt und nur über die Collectors Ediition von Star Trek: The Next Generation auf Blu-ray erhältlich.
Terminator: S.C.C. - Staffel 2 [Blu-ray]
Die Zeit: Gegenwart. Auf dem Spiel steht die Zukunft von uns allen. Eine im Entstehen begriffene künstliche Intelligenz arbeitet mit Unterstützung durch tödliche Cyborgs weiter daran, die Herrschaft über die gesamte Welt an sich zu reißen und die Menschheit in den Ruin zu stürzen. Dabei schreckt sie vor nichts zurück und fürchtet niemanden – außer John Connor. Denn die Maschinen wissen, dass der jetzt 16-jährige John einst die Führung der Widerstandsbewegung übernehmen wird. Sie wissen, dass er sich immer mehr Fähigkeiten aneignet. Deshalb müssen sie ihn aufspüren und vernichten. Doch Sarah Connor schützt ihren Sohn und bildet ihn aus. So wächst er zum dem Mann heran, den das Schicksal auserkoren hat.

Die Jagd geht weiter – in dieser Staffel erwarten uns überwältigende neue Erkenntnisse, atemberaubende Verfolgungen und spektakuläre Effekte.
Ein geheimnisvolles Dreipunkt-Symbol (Liefern UFOs Indizien?), Johns neue Freundin (Ist Cameron eifersüchtig?) und die merkwürdige Hi-Tech-Firma ZeiraCorp (Kann sie die Schach-Software der Rebellen in den Griff bekommen?) – die sechs DVDs der zweiten Staffel sind durchgeladen und entsichert, um uns mit ihrem Action-Arsenal zu verblüffen.
This American Life - Season One
True Blood - Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
Die Vampire haben den Untergrund verlassen und leben jetzt unter uns. Zu verdanken haben sie das einem Wissenschaftler, der künstliches Blut mit der Marke True Blood erfunden hat. Doch obwohl die Menschen nicht mehr auf der Speisekarte stehen, bleiben die sterblichen Zweibeiner skeptisch. Religion und Politik haben sich längst gegen die Blutsauger entschieden - nur in der kleinen Stadt Bon Temps in Louisian ist all dies noch nicht angekommen. Staffel drei steht ganz im Zeichen von Bills Verschwinden. Gerade hat Sookie seinen Heiratsantrag angenommen, da ist ihr Zukünftiger plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Verzweifelt bittet Anna Eric um Hilfe und macht sich schließlich auf die Suche in Richtung Jackson, Mississippi. Begleitet wird sie von Werwolf-Bodyguard Alcide, den ihr Eric zum Schutz zur Seite gestellt hat. Zwar kann Sookie ihren Liebsten bald finden - doch sie ahnt noch nichts von den Folgen der Ereignisse ... Darsteller: Anna Paquin, Chris Bauer, Stephen Moyer Regisseur(e): Michael Lehmann, Scott Winant
True Blood - Die komplette fünfte Staffel
Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre
True Blood - Staffel 4 [Blu-ray]
True Blood - Staffel 04
True Blood - Staffel 6
Die Autorität steht in Flammen, TruBlood wird knapp und die Menschen stehen in offenem Konflikt mit den Vampiren … auf Sookie Stackhouse – halb Mensch, halb Fee – und ihre Verbündeten kommen jede Menge neuer Ärger und unglaubliche Geschichten zu in der sechsten Staffel der provokativen Kultserie von HBO. Nachdem „Billith“ sich am Ende der fünften Staffel aus einem See aus Blut erhoben hatte, gelangt er zu neuen Kräften und der Gouverneur von Louisiana, Truman Burrell (Arliss Howard), eröffnet die Jagdsaison auf Vampire, bis unter die Decke ausgestattet mit Anti-Vampir-Waffen und einem Hightech-Internierungslager. In der Zwischenzeit stehlen sich Sookie und Jason davon zu einem Treffen mit dem Mörder ihrer Eltern, dem uralten geheimnisvollen Warlow.
True Blood Season 2 (HBO) [Blu-ray]
A show that continues to get better and better, True Blood recovered quickly from a divisive first episode or two to evolve into one of the best television series currently running in the US. Season two? It’s gone and made it even better.

The series as a whole is based on the Southern Vampire Mysteries novels by Charlaine Harris, but they’ve been weaved into television gold by Alan Ball. Ball, previously responsible for Six Feet Under, sets True Blood in a world where vampires are gradually becoming more and more accepted. Living side by side with humans, it’s inevitably not the easiest of worlds, but the scenario offers enough threads for some riveting viewing.

Season two of True Blood in particular is superb. It blends together the blood, sex and mystery that made the show so popular in the first place, but also moves the collection of characters into even more dangerous and edgy situations. Plus, there’s the small matter of an underlying narrative that builds to a terrific finish.

To say much more would be to spoil things, and True Blood is one show that absolutely shouldn’t be spoiled. Instead, it should be savoured, and with that in mind, this terrific second season boxset is a genuine must. —Jon Foster
Zurück in die Vergangenheit - Die komplette 1. Staffel
True Blood - Staffel 7
Alan BallTrue Blood ist die aufregende, gruselige und wahnsinnig unterhaltsame
Serie von Oscar- und Emmy-Gewinner Alan Ball (Six Feet Under) und beruht
auf den Sookie Stackhouse-Rom
Crusade - Die komplette Serie (5 DVDs)
James Burrows Michael Lembeck Peter BonerzDie 5. Staffel der SF-Serie Babylon 5 war ein Geschenk. Abgesetzt von dem Sender der Warner Brothers übernahm TNT die Serie und ließ eine weitere Staffel produzieren, die auf jeden Fall das Ende von J. Michael Straczynskis auf 5 Jahre angelegten Weltraumoper zeigen musste. Mit dem Ergebnis nicht unzufrieden, beauftragte man den Kreativen mit der Planung einer neuen Serie - und gab gleichzeitig vier abendfüllende Spielfilme in Auftrag, die "Babylon 5" ergänzen und gleichzeitig zur neuen Serie überleiten sollten. Nach den mäßigen TV-Filmen Der Fluss der Seelen, Das Tor zur 3. Dimension und dem Prequel Der erste Schritt war der letzte und beste Film Waffenbrüder gleichzeitig der Pilotfilm zur neuen Serie. Diese Serie hieß "Crusade".

In Waffenbrüder wird die Erde von einem unbekannten Virus verseucht, der innerhalb von 5 Jahren alles Leben auf unserem Planeten auslöschen wird. Irgendwo in der Galaxis soll ein Heilmittel gegen diesen Virus existieren - aber ob es existiert oder wo es sich befindet, weiß niemand. Dennoch macht sich das Raumschiff "Excalibur" als letzte Hoffnung der Menschheit auf den Weg. Der Besatzung unter Captain Matthew Gideon bleiben 5 Jahre Zeit. Doch wie die reale Zeit zeigen sollte, blieben der Serie gerade einmal 13 Episoden.

Das der Erfinder von Babylon 5 und Crusade, Joe Michael Straczynski, von seinen Fans(sic!) liebevoll JMS genannt, ein schwieriger Mitarbeiter ist, streitet er gar nicht ab. Trotz dieser Erkenntnis oder gerade deswegen legt er sich immer wieder mit den Offiziellen der Sender an, für die er arbeitet. Das war bei Babylon 5 so und das war bei Crusade nicht anders. Crusade stand schon vor der Ausstrahlung unter einem schlechten Stern - und wurde intern bereits vor dem Senden der 1. Folge gecancelt. Dabei hätte dies nicht nötig sein müssen: Die Voraussetzungen für eine gute SF-Serie bringt Crusade locker mit. Eine klare Ausgangsposition, die viel Potenzial für gute Geschichten bietet; gut definierte Charaktere, von vielversprechenden Darstellern besetzt und etliche Unterschiede zur Vorgängerserie, die klar machten: Hier handelt es sich nicht um einen schalen Aufguss.

JMS ließ die Darsteller viel vor Blue Screen arbeiten, was sich im Ergebnis als originell, aber leider auch als sehr gewöhnungsbedürftig herausstellte. Mit den gleichen Adjektiven kann man die Musik bezeichnen, die im Gegensatz zu Christopher Frankes orchestralem Score von Babylon5 sehr orientalisch-minimalistisch anmutete. Dennoch sind es solche Stolpersteine, die Qualität auch einen Anstrich von Individualität verpassen - und Qualität hat Crusade. Auch wenn in 13 Episoden die Suche dem Heilmittel erfolglos bleiben muss, auch wenn das von TNT geforderte "Sex & Crime"-Element, gegen das sich JMS so vehement wehrte, der Serie vielleicht einen Kick mehr Kitzel verliehen hätte (und vor allem eine Zukunft über 13 Episoden hinaus), war Crusade ein erster Schritt zu einer guten Serie. Leider waren dem Projekt keine weiteren Schritte vergönnt. — Mike Hillenbrand
Akte X - Die neuen Fälle
Chris CarterAKTE X-EVENT SERIES FSK:16
Star Trek - Enterprise: Season 1 (7 DVDs)
James L. Conway
Star Trek - Enterprise: Season 2 (7 DVDs)
James L. Conway
Sex And The City - Stagione 01-06
martha coolidgesex and the city e' una serie televisiva statunitense, trasmessa originariamente dalla hbo dal 1998 al 2004. la serie e' basata sul romanzo omonimo di candace bushnell, ha avuto un grande successo e largo eco internazionale. ambientata a manhattan, la serie si concentra sulla vita sentimentale e sessuale di quattro amiche, tre delle quali intorno ai 35 anni ed una, samantha, intorno ai 40. sitcom con elementi di soap opera, lo show spesso tratta argomenti di rilevanza sociale come lo status sociale delle donne nella societa'.
Dexter - The First Season
Michael Cuesta Tony GoldwynStudio: Paramount Home Video Release Date: 08/21/2007 Run time: 655 minutes
Die Simpsons - Die komplette Season 1 (Collector's Edition, 3 DVDs)
Matt Groening
Die Simpsons - Die komplette Season 2 (Collector's Edition, 4 DVDs)
Matt Groening
Die Simpsons - Die komplette Season 3 (Collector's Edition, 4 DVDs)
Matt Groening
Futurama - Season 1 Collection [Box Set]
Matt GroeningMit Futurama hat Simpsons-Vater Matt Groening schon wieder alle Register gezogen. Dem Start des Lieferjungen Fry und seiner Freunde in eine chaotische Zukunft steht nichts mehr im Wege. Sie sind mit dabei, wenn der einfältige Zeitspringer in bester DVD-Qualität seine Weisheiten aus der Vergangenheit, unserer Gegenwart, vom Stapel lässt. Sehen Sie sich an, wie er in der Zukunft jede Menge Schaden anrichtet. Der Pizzajunge Philip J. Fry wird durch einen dummen Zufall im Jahre 1999 eingefroren und erwacht tausend Jahre später aus seinem Tiefkühlschlaf. Klar, dass der Pechvogel ein ganz besonderer Menschenschlag ist etwas naiv, nicht besonders clever, unordentlich und ziemlich flegelhaft. Wer würde besser als Freund zu ihm passen als der alkoholsüchtige und vorlaute Roboter Bender? Vielleicht die schlagkräftige Leela, eine rassige Außerirdische mit nur einem Auge und einem Hang zu autoritärem Verhalten? Gemeinsam mit dem zerstreuten und schon etwas senilen Professor Farnsworth, einem entfernten Verwandten von Fry, betreiben sie eine Weltraumspedition. Ausgerüstet mit einem modernen Raumschiff verbreiten sie nun in der ganzen Galaxis Chaos und Frohsinn, ohne Rücksicht auf Verluste. Doch manchmal gibt es auch in der Zukunft größere Idioten, als man sich vorstellen kann. Unser Held Fry aus dem Jahre 1999 ist ihnen natürlich in jedem Fall gewachsen. Also volle Deckung bei den ersten vier Abenteuern der verrückten Weltraumspediteure im Jahr 3000.
Futurama - Season 2 Collection
Matt GroeningDVD FSK 12 TV und Dokumentation/ Fox.
Futurama - Season 3 Collection
Matt Groening
Futurama - Season 4 Collection
Matt Groening
Die Simpsons - Die komplette Season 4 (Collector's Edition, 4 DVDs)
Matt Groening
Die Simpsons - Die komplette Season 5 (Collector's Edition, 4 DVDs)
Matt Groening
Die Simpsons - Die komplette Season 6 (4 DVDs)
Matt Groening
Die Simpsons - Die komplette Season 7 (Kopf-Tiefzieh-Box, Collector's Edition, 4 DVDs)
Matt Groening
Die Simpsons - Die komplette Season 8 - Kopf-Tiefziehbox (4 DVDs)
Matt Groening
Die Simpsons - Die komplette Season 9 (Kopf-Tiefzieh-Box, Collector's Edition, 4 DVDs)
Matt Groening
Die Simpsons - Die komplette Season 10 (Kopf-Tiefzieh-Box, Collector's Edition, 4 DVDs)
Matt Groening
Simpsons: Season 11
Matt GroeningDie gelbste Familie der Welt:
Nach Ihrem großen Kinoerfolg kommt die erfolgreichste Animationsserie aller Zeiten wieder in gewohnter Verpackung. Die 11te Season sorgt bei Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie wieder für viel Ärger, bei allen anderen für ne Menge Spaß!

Episodenguide

1. Mit Mel Gibson in Hollywood
2. Ist alles hin, nimm Focusin!
3. Homer als Restaurantkritiker
4. Ich weiß, was du getudel-tan hast
5. Duell bei Sonnenaufgang
6. Die Kurzzeit-Berühmtheit
7. Schon mal an Kinder gedacht?
8. Der Kampf um Marge
9. Die böse Puppe Lustikus
10. Lisa und ihre Jungs
11. Bart hat die Kraft
12. Wenn ich einmal reich wär´
13. Ein Pferd für die Familie
14. Ned Flanders: Wieder allein
15. Der beste Missionar aller Zeiten
16. Moe mit den zwei Gesichtern
17. Barts Blick in die Zukunft
18. Barneys Hubschrauber Flugstunde
19. Kill den Alligator und dann …
20. Sie sollte schon immer Tänzerin werden
21. Wird Marge verrückt gemacht?
22. Hinter den Lachern
Simpsons: Season 12
Matt GroeningSimpsons Season 12 DV
Peaky Blinders - Gangs of Birmingham - Staffel 1 &2
Tom HarperIn der mittelenglischen Industriemetropole Birmingham grt es: Politische Aktivisten, radikale Gangster und ganz normale Kleinkriminelle treffen sich im Schatten von Hochfen und Fabriken. Mittendrin erschafft Tommy Shelby fr seine Familie ein Imperium, das mit legalen und illegalen Geschften von Wetten bis Waffenhandel die Geschicke der Stadt ber Jahrzehnte hinweg bestimmen wird. Doch je weiter der Shelby-Clan die Expansion auch auerhalb Birminghams vorantreibt, umso zahlreicher werden die Feinde: kriminelle Gegenspieler wollen die Shelbys auslschen, alte Freunde werden zu Gegnern und selbst Sonderermittler Campbell schreckt vor gesetzeswidrigen Manahmen nicht zurck. (4 Blu-rays)

Erschaffen von Autor Steven Knight (Tdliche Versprechen - Eastern Promises) taucht die hochgelobte, authentische und prchtig ausgestattete Historienserie der BBC tief ab in ein England im Umbruch. Als packendes Epos ber eine Gangsterfamilie zwischen Gewalt und Ehre, ist Peaky Blinders fr die britische Kriminalgeschichte, was Boardwalk Empire fr die amerikanische Mafia ist.

Originaltitel: Peaky Blinders - Gangs of Birmingham
Sprache: Deutsch dts HD 5.1 MA/Englisch dts HD 5.1 MA
Untertitel: Deutsch
Regie: Colm McCarthy

Darsteller: Cillian Murphy, Sam Neill, Helen McCrory, Tom Hardy, Paul Anderson, Sophie Rundle, Joe Cole, Annabelle Wallis, Noah Taylor, Iddo Goldberg

Produktion: Katie Swinden
Produktionsland: Grobritannien
Produktionsjahr: 2013/2014
Regioncode: B
Bildformate: 1:1,78/16:9
Mehrkanalton: dts HD 5.1 MA
Medienanzahl: 4
Laufzeit: 698 min.
Heroes - Series 2 - Complete [Blu-ray] [UK Import]
Adam Kane, Greg Beeman, Donna Deitch, Allan Arkush
Star Trek - Voyager Season 1 (Box Set, 6 DVDs)
Winrich Kolbe
Star Trek - Voyager Season 2 (Box Set, 7 DVDs)
Winrich Kolbe
Star Trek - Voyager Season 3 (Box Set, 7 DVDs)
Winrich Kolbe
Star Trek - Voyager Season 4 (Box Set, 7 DVDs)
Winrich Kolbe
Star Trek - Voyager Season 6 (Box Set, 7 DVDs)
Winrich Kolbe
Star Trek - Voyager Season 7 (Box Set, 7 DVDs)
Winrich Kolbe
Star Trek - Voyager: Season 5 (Box Set, 7 DVDs)
Winrich Kolbe
4400 - Die Rückkehrer - Die komplette dritte Season (4 DVDs)
Yves Simoneau Douglas Petrie Scott Peters Oz Scott John Behring Milan Cheylov Aaron LipstadtThe 4400 stammt aus dem Hause Paramount Network Television und damit genau aus den Studios, die gut 20 Jahre lang diverse "Star Trek"-Serien produzierten und dieses Franchise sterben ließen, weil sie sich von der SF nichts mehr versprachen. Diese Studios haben ausgerechnet René Echevarrias, einen alten "Star Trek"-Autoren, Idee der SF-Serie The 4400 gekauft und produzieren diese munter und mit großem Erfolg! The 4400 war eigentlich als eine 5-teilige Mini-Serie geplant, aber drei Emmy-Nominierungen sowie durchschnittlich über sechs Millionen Zuschauer sorgten dafür, dass die Serie nicht sehr "mini" blieb.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Rückkehr von 4400 Menschen, die in den letzten 60 allesamt von Aliens entführt worden sind. Keiner dieser Menschen ist auch nur um einen Tag gealtert, aber alle sind auch irgendwie mehr als sie zum Zeitpunkt ihrer Entführung waren. Zwei Agenten der "Homeland Security" - ein Mann und eine Frau, die ähnlich dem X-Files-Prinzip zu Anfang gar nicht so richtig viel gemeinsam haben - kümmern sich um das Rätsel hinter den 4400ern, die im Deutschen gemäß dem amerikanischen Original die "44 Hunderter" genannt werden.

Die Produzenten haben in Interviews häufig durchblicken lassen, dass sie sich über die Verlängerung der Serie zwar freuen würden, sie in kreativer Hinsicht aber für einen Fehler hielten - am Ende der 1. Staffel werde zu viel verraten und das Geheimnis quasi aufgelöst. Die Zuschauer sehen dies ganz und gar nicht so, ebenso dieser Rezensent. Um einen häufig benutzten, aber dadurch nicht ein Stückchen unwahreren Satz zu zitieren! : Es gibt mehr als nur 4400 Gründe, sich diese SF-Serie anzusehen! —Mike Hillenbrand
The 4400 - The Complete First Season [2004]
Yves Simoneau Douglas Petrie Scott Peters Oz Scott John Behring Milan Cheylov Aaron Lipstadt
The 4400 - The Complete Second Season [2005]
Yves Simoneau Douglas Petrie Scott Peters Oz Scott John Behring Milan Cheylov Aaron Lipstadt
Doctor Who - The Complete Specials [Blu-ray] [UK Import]
Euros Lynn, Andy Goddard, James Strong, Graeme HarperDavid Tennant, David Morrissey, Michelle Ryan, Lindsay DuncanDirectors: Euros Lynn, Andy Goddard, James Strong, Graeme Harper
Nip/Tuck - Die fünfte Staffel
Ryan Murphy, Craig Zisk, Jamie Babbit, Scott Brazil, Elodie Keene, Nelson McCormick, Michael M. Robin, Lawrence Trilling
True Blood Season 1 (HBO) [Blu-ray]
Anna Paquin*****Alan Ball’s True Blood series works well for television, as it has enough sensationalism to tantalise and enough story girth to make the viewer care about the characters. That one can finally invest emotion into monsters, including an undead Civil War victim, a transformer who can shapeshift into various animals, and a female mind reader, speaks volumes about America’s willingness to accept fantasy. Of course, television has always produced good fantasy shows (I Dream of Jeannie), but True Blood’s Southern Goth brand of fun horror is more macabre and more perverse, not to mention gorier, than most shows of its kind to date. Adapted from Charlaine Harris’ Sookie Stackhouse novels, True Blood thrills because of its equal blend in each episode of erotica, humour, tragedy, mystery, and fantasy.

Set in a rural, swampy Louisiana parish, the show centers around Sookie Stackhouse (Anna Paquin) and her clan, sweet grandmother Adele (Lois Smith) and air-headed brother Jason (Ryan Kwanten). Illicit love is spawned early on, when Sookie saves vampire Bill Compton (Stephen Moyer) from having his blood stolen in the parking lot of Merlotte’s diner, owned by Sam Merlotte (Sam Trammell) who completes what will form a complex love triangle. As tensions between Sookie’s suitors loosen or tighten, many side plots, such as her African American best friend Tara’s (Rutina Wesley) struggle with an alcoholic, Bible-thumping mother and her brother’s dangerous crush on drug-addicted hippie Amy Burley (Lizzy Caplan), keep one wondering who will succeed in this podunk place. The main tension throughout, however, is a race war waged between vampires and humans. As murders of “fang bangers” occur (human girls who let vampires bite them) and dumb policeman Andy Bellefleur (Chris Bauer) fails to find clues, one sees the metaphorical implications of vampirism and feels deeper resonance with what can be a downright trashy show. Gossip galore, especially about what kinds of babies interbreeding will produce, is rampant. One of the funniest characters is Tara’s flamboyant cousin, Lafayette (Nelsan Ellis), who deals drugs, works as a fry cook, and services the local white politicians, while making sure he’s always up in everyone’s business.

What makes True Blood smarter than pure soap opera is the parallels it draws between its monster mash and actual, familiar social problems. Sookie and her friends watch the news where Evangelicals bash vampires and prohibit mixed marriage and everyone is addicted to V, a.k.a vampire blood, that effects like psychedelic heroin. Even its gore reflects a mix of serious and silly, as vampires explode into red, sticky goop. Though it may not be attempting to qualify for the best vampire footage ever shot, True Blood is as addictive as that substance the town’s youth obsesses over, which is a metaphor in itself. —Trinie Dalton
The 4400 Season 4
Yves Simoneau, Douglas Petrie, Scott Peters, Oz Scott, John Behring, Milan Cheylov, Aaron LipstadtParamount The 4400 - Die Rückkehrer - Season 4, USK/FSK: 16+ VÃ-Datum: 06.11.08
Spacecenter Babylon 5 - Staffel 1 (Box Set, 6 DVDs)
Joseph Michael StraczynskiNeu in Ihrer Galaxis! Die preisgekrönte Serie über eine Raumstation des 23. Jahrhunderts im Kampf für den Frieden zwischen Menschen und Außerirdischen rauscht jetzt per Hyperdrive in eine Deluxe-Edition mit sechs DVDs. Sie enthält 22 digital überarbeitete Episoden, die nicht nur verbesserte Bild- und Tonqualität bieten, sondern auch exklusive Extras das kosmische Abenteuer Spacecenter Babylon 5 Die komplette Staffel 1 - Zeichen und Wunder wird nicht nur Sammler und Fans begeistern, sondern Weltraumbewohner sämtlicher Galaxien.
Spacecenter Babylon 5 - Staffel 2 (Box Set, 6 DVDs)
Joseph Michael Straczynski
Spacecenter Babylon 5 - Staffel 3: Kriegsrecht (Box Set, 6 DVDs)
Joseph Michael Straczynski
Spacecenter Babylon 5 - Staffel 4 (Box Set, 6 DVDs)
Joseph Michael Straczynski
Spacecenter Babylon 5 - Staffel 5 (6 DVDs)
Joseph Michael StraczynskiDie letzte Staffel von Babylon 5 stellt gegenüber den hervorragenden zwei vorigen Staffeln eine Enttäuschung dar. Claudia Christian verließ die Serie und Ivanova wurde durch Captain Elizabeth Lochley (Tracy Scoggins) ersetzt, die sich durch eine Wendung wie bei einer Seifenoper als Sheridans erste Ehefrau entpuppt. Sheridan wurde zum Präsidenten der Interstellaren Allianz ernannt, und die Handlung drehte sich um eine Gruppe von Telepathen, die auf B5 vor der PSI-Corp Zuflucht suchten. Patricia Tallman, die Lyta Alexander spielt, wurde eine größere Rolle eingeräumt - man entwickelte eine Liebesgeschichte zwischen ihr und Byron (Robin Atkin Downs), dem Anführer der Telepathen. In der Zwischenzeit ging es um die Folgen des Schattenkrieges, wobei in 'Ein sterbendes Volk' der Ursprung der menschlichen Telepathen geklärt wurde. Durch das Auftreten von Bester (Walter Koenig) von PSI-Corp wurde das Gelöbnis der Flüchtlinge in 'Der letzte Gefangene' und 'Vergesst Byron nicht!' zu einem beeindruckenden Ende gebracht.

Direkt im Anschluss folgte eine der wenigen Episoden, die nicht von J. Michael Straczynski geschrieben wurden. Von 'Der Tag der Toten' wurde viel erwartet, schließlich stammte sie aus der Feder von Neil Gaiman, dem britischen Schöpfer der wegweisenden 'Sandman' Comic- und Romanreihe bei DC. Obwohl hier die allgemeine Stimmung verändert wurde - auch durch einen Gastauftritt von Penn & Teller als die im 23. Jahrhundert beliebten Komiker Rebo & Zooty - erwies sich die Handlung als unzusammenhängende Nebenstrecke in eine unerklärbare Fantasy-Zwischenwelt. Wie gewöhnlich erfuhr die Staffel gegen Ende eine Steigerung: eine Reihe politisch motivierte Folgen führen zu 'Die Bürde des Imperators' und dem gruseligen 'Der letzte Blick zurück', wo Sheridan und Delenn Babylon 5 verlassen, um auf Minbar neue Quartiere beziehen.

Bei der letzten Episode 'Der Weg ins Licht' führte J. Michael Straczynski Regie und schuf einen Epilog auf die Serie. Diese ruhige und elegische Folge, die 20 Jahre nach all dem Getöse und Durcheinander spielt, stellt das Ideal jener Liebesgeschichte dar, welche die Tragödie der vorher gegangenen Dunkelheit ausglich. Hier wird eine ganz persönliche Geschichte vor dem Hintergrund der Serie aufgelöst - auf einer transzendentalen, zutiefst menschlichen und optimistischen Ebene. 'Der Weg ins Licht' stellt einen der bewegendsten Momente in der Geschichte der Fernsehserien dar und bildet eine zutiefst befriedigende Auflösung einer der großartigsten Serien, die je gedreht wurden. Gary S. Dalkin
Nip/Tuck - Die komplette dritte Staffel (6 DVDs)
Ryan Murphy Craig Zisk Jamie Babbit Scott Brazil Elodie Keene Nelson McCormick Michael M. Robin Lawrence Trilling
Nip/Tuck - Die komplette erste Staffel (5 DVDs)
Ryan Murphy Craig Zisk Jamie Babbit Scott Brazil Elodie Keene Nelson McCormick Michael M. Robin Lawrence TrillingWarner Home Nip/Tuck - Staffel 1 (5 DVDs), USK/FSK: 16+ VÃ-Datum: 17.03.05
Nip/Tuck - Die komplette vierte Staffel (5 DVDs)
Ryan Murphy Craig Zisk Jamie Babbit Scott Brazil Elodie Keene Nelson McCormick Michael M. Robin Lawrence TrillingWarner Home Nip Tuck - Staffel 4 (5 DVDs), USK/FSK: 18+ V×Datum: 19.10.07
Nip/Tuck - Die komplette zweite Staffel (6 DVDs)
Ryan Murphy Craig Zisk Jamie Babbit Scott Brazil Elodie Keene Nelson McCormick Michael M. Robin Lawrence Trilling
Zurück in die Vergangenheit - Die komplette Serie
James Whitmore Jr., Joe NapolitanoWas ist das Gegenteil von einer Zeitreise zurück in die Zukunft? Richtig, natürlich Zurück in die Vergangenheit. Doch im Unterschied zu den Kultfilmen um Michel J. Fox und Christopher Lloyd, in denen Marty McFly in eigener Gestalt durch die Zeit reist, geht es in dieser US-Serie ganz anders zur Sache. Denn hier nimmt der erfolgreiche Quantenphysiker Dr. Samuel Beckett jeweils temporär die Identität verschiedener Menschen der Zeit an, in die er reist - und tauscht zudem auch noch mit ihnen den Körper. Er springt sozusagen in jeder Episode in einen anderen hinein. So zum Beispiel in einen im Rollstuhl sitzenden Vietnam-Veteranen, in einen blinden Konzertpianisten oder sogar in den Körper eines schwangeren jungen Mädchens.
So entstanden zwischen 1989 und 1993 fünf Staffeln der Reihe Zurück in die Vergangenheit mit insgesamt 97 Folgen. Die Idee für die Story stammt vom legendären Filmproduzenten und Drehbuchautoren Donald P. Bellisario, der unter anderem auch solch bekannte und beliebte Serien wie Navy CIS, Airwolf oder Magnum erfunden hat.

Und so startet alles Mitte der 1990er Jahre. Sam Beckett, ein hochbegabter und mit mehreren Doktortiteln ausgezeichneter Wissenschaftler, entwickelt das Projekt Quantum Leap (Projekt Quantensprung). Nach dieser Theorie glaubt er daran, dass man innerhalb seiner eigenen Lebensspanne Zeitreisen unternehmen kann. Dr. Beckett sieht die Lebensspanne als eine Art Schnur, die einen Anfang und ein Ende besitzt. Wenn man diese Schnur aber zusammenbindet und zu einem Ball formt, so berühren sich einzelne Tage der Lebenszeit. So ergeben sich Berührungspunkte und man kann von Jahr zu Jahr springen. Doch das Projekt wird mit der Zeit immer teurer und die Regierung droht ihm schließlich mit der Einstellung.
Da beschließt Sam, einen Selbstversuch zu starten. Er steigt auf eigene Faust in den sogenannten Quantensprungzeitbeschleuniger und verschwindet. Doch als wäre das nicht genug, ergibt sich sofort ein gewaltiges Problem. Beckett leidet infolge der Zeitsprünge nämlich jeweils unter einem Gedächtnisverlust, der ihn daran hindert, sich an Details aus seinem eigenen Leben zu erinnern. Und als wäre das noch nicht genug, funktioniert auch das Retrieval-Programm, das ihn in seine eigene Zeit zurückholen soll, nicht. So bleibt als einzige Hilfe bei seinen Abenteuern in der Vergangenheit sein Freund Albert Al Calavicci (Dean Stockwell) den er in Form einer holografischen Projektion sehen kann. Sam und Al sind durch ihre Gehirnströme miteinander verbunden, deshalb kann Al Sam durch die Zeit und von Sprung zu Sprung folgen. Um für Sam sichtbar zu werden, begibt Al sich in der Zukunft in die sogenannte Bilderkammer. Zugleich ist Al per Handsteuerung mit dem Computer Ziggy verbunden, der Al und Sam Theorien mitteilt, was Sam tun muss, um wieder springen zu können. Demnach kann er dies, wenn er die ursprüngliche Geschichte zum Besseren verändert. Doch anstatt wieder nach Hause zu kommen, springt Sam immer weiter, in immer neue Körper, egal ob Mann oder Frau. Auch vor einem Schimpansen macht Sam nicht halt. Und so bleibt ihm in jeder Folge immer nur die Hoffnung, dass der nächste Sprung ihn vielleicht in die Zukunft und in sein eigenes Leben zurück bringt.